Chiro-Yoga Center

Drakestr 42 , 12205, Lichterfelde West 

Berlin

 

TELEFON +49 30 832 286 94 |

MOBIL +49 157 31681740

noga@chiro-yoga.org

Impressum

© 2015 Chiro-Yoga - Center for Kundalini and Health | Impressum

  • Grey Google+ Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Facebook Icon

The School of Life

mit Shai Tubali

Hattest du schon einmal das Gefühl, dass das Leben wie eine Schule ist? Mit Lektionen und Möglichkeiten für dich, an denen du wachsen kannst und die auch dazu führen können, dass du dich spirituell entwickelst?

 

Hattest du schon einmal das Gefühl, dass es in deinem Leben Probleme und Themen gibt, die aus irgendeinem Grund immer wiederkehren aber du verstehst noch nicht, warum?

 

Und hast du schon einmal die Erfahrung gemacht, dass du von ungeheuren “Schicksalskräften” gleichsam weggespült wirst?

 

Wenn du eine oder mehrerer dieser Fragen mit “Ja” beantwortest, dann weißt du es eigentlich tief in dir schon: Das Leben ist tatsächlich eine Schule und wir sind seine Schüler.

 

Aber wer sind die Lehrer? Und was sind das nun für Prüfungen und Aufgaben, und wo kriege ich mein Zeugnis her?

 

Auf all das gibt es Antworten, die uns allerdings nie jemand wirklich klar erklärt hat. Stattdessen erscheint uns das Leben manchmal einfach wie ein überwältigendes Chaos aus Problemen und Herausforderungen und es ist schwer zu verstehen, wo wir am besten ansetzen sollten was der nächste Schritt ist.

Bestandteile des Videokurs

1. Dimension (als Video erhältlich)

2. Dimension (als Video erhältlich)

3. Dimension (als Video erhältlich)

4. Dimension (als Video erhältlich)

5. Dimension (als Video erhältlich)

6. Dimension (als Video erhältlich)

7. Dimension (als Video erhältlich)

Abschlusswochenende (als Video erhältlich)

Investition: Ein Wochenende – 200 Euro

‘Der spirituelle Lebensweg ist ein Prozess, in dem die sieben Chakren heilen, in Balance kommen und sich öffnen. Dieser Prozess ist eine Schule, die niemand nach seinen eigenen Vorstellungen und Sichtweisen ‘erfunden’ hat –es ist die Schule des Lebens selbst'  -   

Shai Tubali  

                                                      Lehrplan 

Wir Menschen verfügen über sieben Dimensionen, sieben Existenzschichten, die wir uns als unterschiedliche Anteile vorstellen können. Wenn wir nur eine davon übersehen oder vernachlässigen, fühlen wir uns frustriert und unglücklich. Diese sieben Chakren sind gewissermaßen eine Erinnerung, dass es uns obliegt, sie zu aktivieren und darüber in Kontakt mit den sieben Dimensionen zu treten.

Die Wochenenden

1 Das Kronchakra - das Zentrum des Seins

Ein spirituelles Wesen sein. In dieser Dimension erfahren wir uns völlig frei von anderen Zentren, wir existieren unabhängig davon als reiner Spirit in unterschiedlichen Tiefengraden, darunter universeller, allumfassender Geist. Hier sind Elemente wie Meditation, innere Freiheit, Stille, Loslassen und Entsagung angesiedelt. Was ist ein erleuchteter Weg, sich von dieser Dimension mit allen anderen Dimensionen zu verbinden?

            

2 Wurzelchakra - ein körperliches Zentrum sein

In einem physischen Körper sein, als biologisches Wesen mit physischen Wurzeln, einer Erdangebundenheit, im Familienverbund, mit den physischen Bedürfnissen nach Schutz, Geld und Sicherheit.  

Auf dieser Ebene sind wir Kinder von Gaia - Mutter Erde.

Wie können wir all dies auf erleuchtete Weise zum Leben erwecken?

Wie treten wir auf erleuchtete Weise in Kontakt mit unserer Familie? Wie gehen wir mit finanziellen Angelegenheiten um? Wie sieht ein erleuchteter Umgang mit Anhaftungen aus? Und wie ist es um einen erleuchteten Umgang mit den physischen Bedürfnissen unseres Körpers bestellt? In welchem Ausmaß sollten wir uns den jeweiligen Dimensionen widmen? 

 

3 Das Freudenchakra - ein fühlendes Zentrum sein

Als sinnliche Wesen erfahren wir das Leben in dieser Dimension über unsere Sinne, in Form von Vergnügen, Schönheit, Poesie. Die Dimension sinnlicher Erfahrung bereichert uns um unsere Beziehung zur Freude, den Künsten, Sexualität, Freizeit, Hobbys, Lachen, Humor, Feiern, besondereErfahrungen. Das Leben als Ausdruck von Freude erfahren.

Wie sieht ein erleuchteter Umgang mit Sexualität aus? Wie können wir auf erleuchtete Weise Angenehmes und Freudvolles in unser Leben einladen?

                             

4 Solarplexus - ein willentliches Zentrum sein

Wir sind individuelle Wesen. So erleben wir uns in dieser Schicht als Individuen innerhalb einer Gesellschaft, in der wir unseren Platz finden wollen; hier sind unser Streben nach individueller Macht, Ehrgeiz, Zielstrebigkeit und unsere Rolle im Spiel der Kräfte zu verorten.

Was macht eine erleuchtete Individualität aus? Was ist erleuchteter Ehrgeiz?

Was ist erleuchtete Macht? Was ist eine erleuchtete Beziehung zur Gesellschaft?
 

                       

5 Herzchakra - ein emotionales Zentrum sein

Emotionale Wesen sein, als die wir uns selbst in Beziehungen erleben, durch Emotionen miteinander in Kontakt stehend. Hier finden wir Emotionen wie Vertrauen, Liebe, Hingabe, Dienen, Selbstlosigkeit, Intimität und Einheit. Was sind erleuchtete Beziehungen? Was ist erleuchtete Intimität?


 

6 Halschakra - ein kommunizierendes Zentrum sein

Kommunizierende Wesen sein, als die wir einander als Menschen erleben, die Ideen, Gedanken, Visionen, Konzepten und Gefühlen eine Form geben (etwa Kunst) und in einen Austausch bringen. Hier haben wir es mit Elementen wie Einflussnahme und der Kunst des Redens zu tun, in der wir unseren Glaubenssätze und Wahrheiten Ausdruck verleihen.

Was ist erleuchtetes Sprechen? Was ist eine erleuchtete Vision? Was ist erleuchtete Kommunikation?
 

7 Das dritte Auge - ein denkendes Zentrum sein

Denkende Wesen sein. Dies ist die Dimension, die von Denken, Beobachten, Beurteilen, Reflexion und Schlussfolgerungen geprägt ist. Elemente wie Weisheit und Lernen, Intelligenz und Gewahrsein, mentale Strukturen, Erkenntnis und Verstehen sind hier zu verorten. 

Was ist erleuchtete Weisheit? Wie können wir uns auf erleuchtete Weise bilden? Was ist ein erleuchteter Geist? Was ist erleuchtetes Denken?     

                 
8 - Abschlusswochenende

Wie kann sich eine freie Bewegung zwischen den sieben Dimensionen vollziehen? Wie gestaltet sich ein ultimativ erleuchtetes Leben? Darin sind wir so frei von jeglicher Identifikation, dass wir uns mühelos zwischen den Dimensionen bewegen können, von einer Identität zu einer anderen, von einer Erfahrung zur nächsten, wobei nichts in Widerspruch steht. Erleuchtung ist die die Fähigkeit, zwischen allen Dimensionen die rechte Balance zu finden und zu bewahren. Wer sind wir dann?

An diesem Wochenende können wir die alles umfassende Identität entdecken. Wir sind nicht eins, wir sind sieben. Das ist die eigentliche Bestimmung von uns Menschen. Und wenn wir sieben sind, dann sind wir letztlich eins.

 

Mehr Informationen über den Ablauf der Schule hier
 

Petra Möller, Deutschland

 

"In den letzten beiden Jahren habe ich viele von Shais Seminaren und Workshops besucht. Seine Lehren strahlen eine unglaubliche Klarheit aus und sie helfen mir sehr. Mein Verständnis und mein Wahrnehmungsvermögen haben sich auf vielen Ebenen gleichzeitig vertieft. Ich wurde selbst klarer.

Im Prozess mit der White Light Expansion Methode konnte ich mehrere schwere Traumata lösen und mein Leben hat sich absolut zum Positiven verändert. Endlich fühle ich mich lebendig und erfahre besonders die Chakren auf eine direkte und greifbare Weise. Ein ganzes Universum tut sich auf.

Shais Methoden und Lehren sind nicht nur für die Meditation nützlich, sondern auch für die Herausforderungen des Alltags. Es macht Spaß, jeden Tag einem bestimmten Chakra zu widmen und sich ihm liebevoll zuzuwenden.  Shai selbst strahlt Freude, Wärme und Liebe aus und ich mag besonders seinen Humor.

Ich bin sehr dankbar für alles – ich bleibe diesem wundervollen Weg treu und freue mich darauf, ihn weiterzugehen".​

Erfahrungsberichte

Frederik Fuchs, London, UK

 

"Ich empfehle Shais Lehren jedem, der daran interessiert ist, Spiritualität auf eine tiefe Weise zu verstehen. Der für mich wichtigste Aspekt ist seine Betonung darauf, dass man das Leben so annimmt, wie es ist.  Und nicht spirituelle Lehren, wie ausgeklügelt sie auch sein mögen, dafür nutzt, um vor dem Leben wegzulaufen.

Er hat die große Gabe, komplizierte Konzepte so zu erklären, dass sie für jeden verständlich sind, und schlägt dabei eine Brücke zwischen moderner Psychologie und spirituellen Lehren. Indem ich bei ihm gelernt habe, hat sich mein Leben in sehr vieler Hinsicht positiv verändert. Vor allem habe ich die Klarheit und Bestimmtheit gefunden, aktiv einem spirituellen Weg zu folgen und nicht nur davon zu lesen oder darüber zu reden".​

Susanne, Deutschland

 

"Für mich war und ist die Schule und die Zeit mit Shai eine tief bereichernde Erfahrung. Jeder wird so angenommen, wie er ist, für mich ein entscheidendes Kriterium für Wachstum und Entwicklung. Die Seminare mit Shai führen mich immer zu mir selbst zurück, vor allem dann, wenn ich vom Alltag zu sehr abgelenkt bin.

Shai lässt mich Momente des Unerfahrbaren erfahren. Ich verdanke ihm viele Erkenntnisse, die ich “unterwegs” hatte. Danke Shai für dein Mitgefühl, deine Geduld und für deine Art zu lehren und zu führen. Danke, danke, danke".