Chiro-Yoga Center

Drakestr 42 , 12205, Lichterfelde West 

Berlin

 

TELEFON +49 30 832 286 94 |

MOBIL +49 157 31681740

noga@chiro-yoga.org

Impressum

© 2015 Chiro-Yoga - Center for Kundalini and Health | Impressum

  • Grey Google+ Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Facebook Icon

Die Schule der Erleuchtung

mit Shai Tubali

Erfahre das Reich der Erleuchtung, wie es zuvor nicht möglich war!

Dieser aufgezeichnete Kurs enthält eine sieben Wochenenden umfassende tiefe und lebensverändernde Reise mit dem spirituellen Lehrer und Chakrenexperten Shai Tubali. Hier kannst Du in die Tiefen der erleuchteten Erfahrung eintauchen und versinken in einer tiefen spirituellen Atmosphäre, die Deine spirituelle Reise unterstützen wird. Die kristallklaren, Schritt für Schritt voranschreitenden Lehren der Erleuchtung, wie sie von Shai Tubali gelehrt wird, macht ein Verständnis der Erleuchtung so zugänglich wie nie zuvor. Der Kurs ist eine beeindruckende Erfahrung, bei der hohe spirituelle Zustände kombiniert sind mit der tiefsten Weisheit und einer großen Bandbreite von Übungen.

Die Aufnahmen aller sieben Wochenenden umfassen ungefähr 12 Stunden mit Vorträgen und angeleiteten Meditationen an jedem Wochenende. Es ist auch möglich, ein Wochenende einzeln zu bestellen.

Die Schule der Erleuchtung-Video-Kurs 

850 € für sieben aufgezeichnete Wochenenden (Englisch mit deutscher Live-Übersetzung), die Vorträge, angeleitete Meditationen, Musiklinks und besondere Übungen mit Shai Tubali zu Themen wie Erleuchtung und Erweckung, Chakren und Kundalini, Selbsterforschung, Samadhi und mehr enthalten.

In dieser Ausbildung geht es um die schrittweise und präzise Entfaltung des Erleuchtung-Prozesses (spirituelle Erleuchtung, Jivamukti).
Im gegenwärtigen Konzept spiritueller Erleuchtung sprechen wir vor allem über eine augenblickliche Erleuchtung - als einen einzelnen Moment oder ein Ereignis, das alles verändert.

Den großen yogischen Traditionen zufolge ist jedoch klar, dass die Erleuchtung, obwohl sie eine plötzliche Veränderung beinhaltet, stufenweise realisiert wird. Dieser Prozess braucht die richtigen Reaktionsweisen und Praktiken, auch innere "Werkzeuge" sollten kultiviert werden. In dieser Ausbildung werden wir diese Entfaltung sehr genau betrachten und erlernen, sowohl in der Theorie, als auch in der Praxis. Wenn wir dem Prozess unmittelbar begegnen, können wir das eigentliche Wese der Erleuchtung begreifen lernen.

Die Basis bilden die großen yogischen Traditionen, welche die inneren Prozesse mit wissenschaftlicher Genauigkeit aufgezeichnet haben, und die direkte Erfahrung von Shai Tubali, der als Kundalini-Meister seit 15 Jahren über Erleuchtung lehrt. Gemeinsam gehen wir auf eine faszinierende Reise in die esoterische Welt der mystischen Erleuchtung.

In dieser Ausbildung erlernst du:

 - Die Welt des feinstofflichen Körpers (Kundalini, Chakren, Nadis und mehr). Warum ist die bewusste Nutzung des feinstofflichen Körpers der Schlüsselfaktor für Befreiung?

 - Die verschiedenen Ebenen eines Erleuchtungsbewusstseins. Was ist der Unterschied zwischen Verbindungsbewusstsein und Einheitsbewusstsein, zwischen Beobachterbewusstsein und "Ich bin"-Bewusstsein"? Welche Reise legt unser individuelles Bewusstsein auf dem Weg zur Freiheit zurück?

 - Wir fangen an, indem wir uns vom Körper-Bewusstsein lösen und lassen unser Bewusstsein dann immer weiter werden - bis unser Bewusstsein zum einen Bewusstsein des ganzen Universums wird.

 - Was ist Transformation? Warum bedeutet die Wandlung der eigenen Identität die einzig wirkliche Transformation und wie können wir unsere Identität ändern, statt immer wieder in spirituellen Erfahrungen hängen zu bleiben?

White Light Expansion - die von Shai entwickelte Methode wird erlernt und hier in Bezug auf ihre transformativen Aspekte genutzt

Yoga-Übungen wie Pranayama (Atemübungen) und Asanas (Körperstellungen) - hier erlernen wir Shais eigene Yoga-Form.

Andere Formen von Meditationen - Mantras, Musik, Tanz, Gebet.

Studium von Schriften wie Yoga Vasishtha, Bagavad Gita und mehr.

Chakra-Arbeit und -Wissen, inklusive Anpassung des spirituellen Wegs an den eigenen Chakren-Typ

Ernährung und körperliche Aktivitäten, die den Kundalini Fluss fördern